Ein Tag am Meer.

Letztes Jahr im September waren wir (meine Frau Julia, meine Töchter Hanna, Marie und ich) für einen Kurzurlaub in Holland am Meer. Marie wurde ein Jahr alt und sie war das erste Mal am Strand. Seitdem ist sie ganz verrückt nach Sand, Möwen und Meer. Auch sah sie in diesem Urlaub ihren ersten Regenbogen – dieses natürliche Farbspektrum, ein beeindruckender Anblick.

„Papa, wo hat der Regenbogen sein Ende?“ fragte mich Hanna. „Das weiß man nicht genau. Aber ich weiß, dass sich am Ende des Regenbogens ein Schatz befindet, der von Olli bewacht wird.“ Für den ursprünglichen Kobold musste Olli herhalten, unser Haus-Wichtel, der bei uns in den Wintermonaten einkehrt und aus dem hohen Norden stammt. Und wie Kinder nun mal so sind nahm Hanna die Sache ziemlich einfach: „Gut, dann nehmen wir den Regenbogen einfach mit nach Hause.“

Wir konnten eine bleibende Erinnerung aus dem Urlaub mitnehmen, die alle beeindruckte, nebst Muscheln, Sand zwischen den Zehen und wunderschönen Fotos: Einen Regenbogen. Und er fand kurzerhand einen Platz in unserem Herzen, als Druck auf einem T-Shirt.

Und so wurde der Grundstein für 2PLUS2SINDWIR gelegt: Design für Groß und Klein.

 

❤